Navigation

Elektrizitätswerk
Obwalden

News

Die neusten Berichte und Meldungen

12.02.2014 Medienmitteilung

Aktion Heizungs-Check

Die Obwaldner Energiestädte, das Elektrizitätswerk Obwalden und die Energiefachstelle des Kantons Obwalden lancieren im März den Heizungs-Check. Interessierte Heizungsbesitzer können sich mit einem kleinen Unkostenbeitrag beteiligen. Auf diese Weise können die Besitzer der Liegen­schaft mit den empfohlenen Betriebsoptimie­rungs­massnahmen 10 Prozent oder sogar mehr Energie einsparen.

Organisiert wird der Heizungs-Check von den Obwaldner Gemeinden. Für den Heizungs-Check sind verschiedene Aktionstage im März reserviert. Die Heizungsbesitzer können sich bei der Gemeindeverwaltung für den Check anmelden. Die Aktionstage werden von der Gemeinde mitgeteilt und sind auch im Amtsblatt publiziert.

Die Aktion wird auch vom Elektrizitätswerk Obwalden (EWO) unterstützt. Thomas Baumgartner, Vorsitzender der Geschäftsleitung erläutert: «Entsprechend unserem Leistungsauftrag erbringen wir verschiedene Beiträge zur Förderung der rationellen Energienutzung. Dass sich mit einer Betriebsoptimierung auf einfache Weise viel Energie und Geld sparen lässt, haben wir an unserem eigenen Verwaltungsgebäude aufgezeigt». Das EWO hat an seinem Verwaltungsgebäude eine Betriebsoptimierung umgesetzt. Ohne grosse Umbauten an der Heizungsanlage konnten im ersten Jahr 20 Prozent Wärmeenergie eingespart werden. Zudem reduzierte sich der Stromverbrauch seit 2010 um 25 Prozent. Die Erfahrungen aus der eigenen Anlage bringt das EWO in die Aktion Heizungs-Check ein und hat die Ausarbeitung der Grundlagen massgeblich mitfinanziert.

Ausführliche Informationen finden Sie in nachfolgender Medienmitteilung (PDF) als Download.