Navigation

Elektrizitätswerk
Obwalden

News

Die neusten Berichte und Meldungen

28.11.2019 Medienmitteilung

EWO führt Smart-Meter ein

Das Elektrizitätswerk Obwalden (EWO) startet mit der Installation von Smart-Meter Zählern. Die rund 25'000 bestehenden Stromzähler im Versorgungsgebiet des EWO werden bis Ende 2027 durch intelligente Stromzähler ersetzt.

Im Jahr 2017 wurde das neue Energiegesetz vom Schweizer Stimmvolk angenommen. Die daraus angepasste Stromversorgungsverordnung schreibt vor, dass bis Ende 2027 rund 80 Prozent der Stromzähler durch Smart-Meter Zähler zu ersetzen sind. Das EWO wird in den kommenden Jahren die rund 25'000 bestehenden Stromzähler im Versorgungsgebiet auf intelligente Stromzähler umrüsten.

In einem Submissions-Verfahren wurde der Stromzähler-Lieferant ausgewählt. Die Wahl fiel auf die Zentralschweizer Unternehmung Semax AG, welche sich als Spezialistin für Smart-Meter Lösungen auf dem Schweizer Markt etabliert hat. In Zusammenarbeit mit dem Stromzähler-Lieferanten werden im Frühling 2020 die intelligenten Zähler zusammen mit den Datenmanagement-Systemen bei Labortests geprüft. Im Sommer 2020 folgt dann ein erster Testbetrieb bei rund 100 Kundinnen und Kunden. Nach erfolgreichem Testbetrieb wird mit dem Rollout der neuen Zähler gestartet. 

Das EWO wird die betroffenen Kundinnen und Kunden jeweils frühzeitig über den bevorstehenden Zählerwechsel informieren. Aus Gründen der Arbeitssicherheit wird die Stromversorgung der Liegenschaft während der Montage (ca. 30 bis 60 Minuten) unterbrochen werden.

Smart-Meter sind intelligente Stromzähler, welche zukünftig alle Zählerdaten via Fernablesung abrufen. Durch die Smart-Meter Zähler werden Prozesse optimiert und die Effizienz gesteigert. Unter anderem profitieren die Kundinnen und Kunden von zeitnahen Stromverbrauchsdaten, welche sie über den geschützten Bereich im EWO Kundenportal abrufen und analysieren können. 

Intelligenter Stromzähler – Smart-Meter