Navigation

Elektrizitätswerk
Obwalden

News

Die neusten Berichte und Meldungen

23.03.2016 Medienmitteilung

EWO nimmt weitere Elektrotankstelle in Betrieb

Halter von Elektrofahrzeugen können ihr Auto ab sofort auch in Kerns kostenlos mit «EWO Natur- Strom» laden. Damit verdichtet das Elektrizitäts-werk Obwalden (EWO) sein Tankstellennetz und stellt in jeder Obwaldner Gemeinde eine öffentliche Elektroladestation zur Verfügung. Das Unternehmen möchte damit die Elektromobilität fördern.

Die Elektromobilität erlebt einen noch nie dagewesenen Aufschwung: Zahlreiche Automarken lancieren Modelle, die rein mit Strom betrieben sind und die Zahl der immatrikulierten Fahrzeugen steigt stetig. So auch in Obwalden. Um geeignete Tankmöglichkeiten zu bieten, baute das EWO im ganzen Kanton Obwalden ein Elektrotankstellennetz auf. Mit einer Ladestation beim Gemeindehaus in Kerns hat das EWO auch in Kerns eine E-Tankstelle installiert. Weitere Stationen entstanden in den vergangenen zwei Jahren in Zusammenarbeit mit der Zentralbahn bei den Bahnhöfen Engelberg, Alpnach Dorf, Sarnen, Sachseln, Giswil und Lungern. Somit steht in jeder Gemeinde mindestens eine öffentliche Elektroladestation. An all diesen Tankstellen können Fahrzeughalter ihr Elektroauto kostenlos mit hochwertigem und lokalem «EWO NaturStrom» laden.

«Unsere Ladestationen finden Anklang und wir können einen Beitrag zur nachhaltigen Mobilität leisten » freut sich Thomas Baumgartner, Vorsitzender der Geschäftsleitung des EWO. Denn der «EWO NaturStrom», mit dem die Fahrzeuge kostenlos geladen werden, entsteht aus lokaler, CO2-freier Wasserkraft. Mit diesem Engagement steht das lokale Energieversorgungsunternehmen nicht alleine da. Bereits haben weitere Obwaldner Unternehmen in Zusammenarbeit mit dem EWO öffentliche Elektrotankstellen installiert. Allen voran sind dies Restaurants, Hotels, Tourismusregionen sowie grössere Arbeitgeber.