Navigation

Elektrizitätswerk
Obwalden

News

Die neusten Berichte und Meldungen

31.07.2014 Information

Messstellen in der Gross Laui, Giswil

Um einen möglichst hohen Anteil des Strombedarfs der Obwaldnerinnen und Obwaldner aus lokaler Produktion zu decken, prüft das EWO (Elektrizitätswerk Obwalden) laufend neue Potenziale für die Nutzung von erneuerbaren Energieträgern. Dazu führt das EWO im Gebiet Gross Laui, Giswil an verschiedenen Stellen Wassermessungen durch.

Zwecks Vorabklärungen für die mögliche Wassernutzung der Gross Laui und ihrer Seitenbäche misst das EWO in der Gross Laui und in der Mettenlaui die nächsten ein bis zwei Jahre die Wassermengen. Dazu sind in diesem Gebiet für kurze Zeit Bagger aufgefahren.


In der zweiten Julihälfte hat das Elektrizitätswerk Obwalden die Grobarbeiten für die Errichtung der Messstellen im Gebiet Gross Laui, Giswil durchgeführt. Nach den elektrischen Feinarbeiten eichen Spezialisten bis ungefähr Mitte August 2014 die Sonden der Messstellen. Das EWO nimmt die Messstellen voraussichtlich Ende August 2014 in Betrieb.


Die Messungen  liefern eine wichtige Datengrundlage über das Verhalten des Abflusses im Gewässer. Sollten die Messergebnisse postitiv ausfallen, prüft das Elektrizitätswerk Obwalden in einem weiteren Schritt, ob ein Wasserkraftwerk realisiert werden kann.