Navigation

Elektrizitätswerk
Obwalden

News

Die neusten Berichte und Meldungen

04.08.2014 Störung

Stromausfall in Alpnach

Gemeinde Alpnach

2./3. August 2014 ab 19:48 Uhr

Ein Blitzschlag führte im Gebiet Hofmatt zu einem Kabelschaden an einer Mittelspannungsleitung. Die automatisch erfolgte Sicherheitsausschaltung hatte zur Folge, dass grosse Teile von Alpnach Dorf anschliessend spannungslos waren. Durch Umschaltungen im Mittelspannungsnetz konnten innert 30 Minuten grosse Gebiete wieder mit Strom versorgt werden. Für die Wiederversorgung der Gebiete Läubligen und Hofmätteli waren aufwendige Umschaltungen im Niederspannungsnetz notwendig. Das Gebiet Sonnenberg musste zwischenzeitlich mit einer Notstromgruppe versorgt werden.
Das fehlerhafte Kabel konnte am Sonntag definitiv lokalisiert werden. Um sämtliche Stationen wieder an das Mittelspannungsnetz anschliessen zu können, wurde ein provisorisches Kabel verlegt und in Betrieb genommen. Dafür standen am Sonntag bis zu neun Mitarbeiter im Einsatz.


Unterbruchdauer in den Gebieten:
• Dorfzentrum Alpnach ca. 20 Minuten
• Industriegebiet ca. 30 Minuten
• Schlieren, Grabi ca. 1 Stunde und 20 Minuten
• Läubligen, Hofmätteli ca. 4 Stunden
• Sonnenberg, Feld ca. 6 Stunden