Navigation

Elektrizitätswerk
Obwalden

Kochtipps

Erdbeer-Rhabarber-Tiramisu

Energiespartipp

Die Pfanne sollte immer auf der Platte mit der richtigen Grösse stehen. Nach dem Anbraten oder sobald das Wasser kocht, kann die Stufe rasch reduziert werden. Wenn die Platte vorzeitig ausgeschaltet wird, ist zudem die Restwärme genutzt.

Erdbeer-Rhabarber-Tiramisu

für 6-8 Personen
Erdbeeren
500 g Erdbeerenin dünne Scheiben schneiden
2-3 EL Zuckerzu den Erdbeeren geben, zur Seite stellen
Rhabarberkompott
500 g Rhabarberin Würfel schneiden
5 EL Zucker
1 TL Vanillinzucker
2 EL Wasserin einer Chromstahlpfanne zugedeckt weichköcheln
3 EL Grand-Marnierparfümieren, zur Seite stellen
Mascarponecrème          
4 Eigelb
4 EL Zuckerrühren bis die Masse hell ist
500 g Marcarponeglattrühren, beifügen, gut mischen
4 Eiweiss steifschlagen, sorgfälti darunterziehen
200 g Löffelbiscuit

den Boden der Form mit Löffelbiscuit belegen 

darauf das Rhabarberkompott geben, dann die Hälfte der Mascarponecrème darauf verteilen. Wieder eine Lage Löffelbiscuit, darauf die Erdbeeren verteilen, einige für die Deko zurückbehalten. Ganz oben kommt die restliche Mascarponecrème. Mit Erdbeeren dekorieren und über Nacht kühlstellen.