Navigation

Elektrizitätswerk
Obwalden

Kochtipps

Laugenbrezeli

Energiespartipp

Verschiedene Abschalthilfen erleichtern es, den Standby zu vermeiden: Steckerleisten, Fernschalter, Ecoman, Zeitschaltuhren, usw.

Laugenbretzeli

Hefeteig
500 g Mehl
1 1/2 TL Salz
30 g weiche Butter
20 g Hefe
1 1/2 dl Wasser 
1 1/2 dl Milch

zu einem geschmeidigen Hefeteig verarbeiten, bei Zimmertemperatur ums Doppelte aufgehen lassen

Bretzeli
Den Teig in 16 Portionen teilen, diese zu Rollen von ca. 50 cm formen. Brezeli formen.
Lauge
5 dl Wasser
2 TL Salz
50 g Natronin einer Chromstahlpfanne aufkochen, Hitze reduzieren, die Bretzeli ganz kurz in die knapp unter dem Siedepunkt erhitzte Lauge tauchen, herausnehmen
1 Kuchenblech
Blechreinpapierdarauf legen und sofort backen
Backen
15-20 min im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad
1 Eiweissleicht verklopfen, Bretzeli mit wenig Eiweiss bestreichen