Navigation

Elektrizitätswerk
Obwalden

Kochtipps

Gefüllte Pouletbrüstchen

Energiespartipp

Die Pfanne sollte immer auf der Platte mit der richtigen Grösse stehen. Nach dem Anbraten oder sobald das Wasser kocht, kann die Stufe rasch reduziert werden. Wenn die Platte vorzeitig ausgeschaltet wird, ist zudem die Restwärme genutzt.

Pouletbrüstchen
4 Pouletbrüstchenseitlich eine Tasche einschneiden
Paprika, Pfeffer, Streuwürzeinnen und aussen würzen
2 P. getrocknete Morcheln in lauwarmes Wasser einweichen, gut abtropfen lassen
1 Lf. Butter kurz in Butter andämpfen
3 dl Weisswein ablöschen
Streuwürze, Pfeffer würzen
Backofenauf 220 Grad vorheizen
1 feuerfeste Plattehinein schieben
Füllung
2 Lf. Philadelphia
1 Lf. fein gehackter Peterli
1 Eigelb
Salz, Pfeffer
4 Lf. Morcheln fein schneiden und alle Zutaten für die Füllung mischen und in die Pouletbrüstchen füllen
4 Zahnstocherverschliessen
ca. 120 g Bauernspeck
gefüllte Pouletbrüstchen umwickeln, in die vorgeheizte, feuerfeste Platte legen
Braten
10 Min. bei 220 Grad und
10 Min. bei 180 Grad im Backofen braten
Sauce
1 dl Rahmdie restliche Morchelsauce mit Rahm verfeinern und abschmecken
Servieren
Pouletbrüstchen mit Sauce umgiessen. Dazu passen Teigwaren, Reis, Kartoffeln oder Polenta.
Gefüllte Pouletbrüstchen