Navigation

Elektrizitätswerk
Obwalden

Kochtipps

Greyerzer-Käsebrot

Energiespartipp

Am meisten Energie wird im Backofen benötigt. Auf das Vorheizen kann in den allermeisten Fällen verzichtet werden. Sehr oft kann auch die Restwärme gut genutzt werden.

Greyerzer-Käsebrot

1 Toastbrotin Scheiben schneiden
1 Cakeformhineinstellen
450-500 g Greyerzerentrinden, in 6 mm dicke Scheiben schneiden,
zwischen die Brotscheiben stellen
Guss
3 Eier
1 dl Weisswein
1,5 dl Rahm
1 Zweiglein Dill, gehackt
4 Zweige Peterli, gehackt
Salz, Pfeffer, Muskatverquirlen, über das Brot verteilen
Backen
bei 220 Grad, 20-25 Min.