Navigation

Elektrizitätswerk
Obwalden

Kochtipps

Kürbis-Schinken-Rösti

 

 

Energiespartipp

Die Pfanne sollte immer auf der Platte mit der richtigen Grösse stehen. Nach dem Anbraten oder sobald das Wasser kocht, kann die Stufe rasch reduziert werden. Wenn die Platte vorzeitig ausgeschaltet wird, ist zudem die Restwärme genutzt.

Kürbis-Schinken-Rösti

1 Lauchstängelin feine Rädchen schneiden
300 g Kartoffelngrob raffeln
200 g Kürbisgrob raffeln
150 g Hinterschinkenin feine Streifen schneiden
30 g Butterin einer Bratpfanne erhitzen, den Schinken leicht anbraten
Salz, Pfefferwürzen und in ca. 20 min zu einer Rösti fertig backen
Varianten

Anstelle von Schinken Speckwürfeli oder Pilze verwenden.



Lauch durch ein anderes Gemüse ersetzen.
Rösti kurz vor Schluss mit Raclettekäse belegen und zugedeckt schmelzen lassen.
Mit frischen Gartenkräutern geschmacklich verändern.