Navigation

Elektrizitätswerk
Obwalden

Kochtipps

Rindsfilet an Sherry-Butter auf Lauchgemüse (8 Personen)

 

 

Energiespartipp

Am meisten Energie wird im Backofen benötigt. Auf das Vorheizen kann in den allermeisten Fällen verzichtet werden. Sehr oft kann auch die Restwärme gut genutzt werden.

Rindsfilet an Sherry-Butter auf Lauchgemüse

Backofen auf 80 Grad Heissluft vorheizen.
1 Platte oder ein Blech für das Fleisch in den Ofen schieben
8 Teller ebenfalls im Ofen vorheizen
1,2 kg Rindsfilet (ohne schmales Endstück)
Salz, Pfefferwürzen
Senfeinstreichen
150-200 g Rohschinkensatt darum herum wickeln
Bratbutterbei mittlerer Hitze 15 min rundherum anbraten, auf die Platte im Ofen legen
Ca. 1 Std. bei Niedertemperatur durchziehen lassen
Sauce

2 Schalotten oder
1 Zwiebel

sehr fein hacken im verbliebenen Bratenfond dünsten
2 dl Sherryablöschen
5 dl Kalbsfond aus dem Glasebenfalls beigeben und auf 3 dl einkochen lassen
1,5 TL Maizenaanrühren und beigeben oder Maizena express verwenden
2 EL kaltes Wasserköcheln bis die Sauce bindet, durch ein feines Sieb in ein Saucenpfännchen giessen
Salz, Pfefferwürzen
kurz vor dem Servieren die Sauce aufkochen
100 g eiskalte Butterin Würfel schneiden und mit dem Stabmixer oder mit dem Schwingbesen nach und nach darunter ziehen. Die Sauce darf nicht mehr kochen.
Lauchgemüse
600 g Lauchschräg in Ringe schneiden, gut waschen und abtropfen lassen
wenig Butter10 min sanft braten (Rührbraten)
Salz, Pfefferwürzen
Das Rindsfilet in Tranchen schneiden und auf dem Lauchgemüse anrichten mit der Sauce umgiesen. Dazu passt Reis oder Teigwaren.