Navigation

Elektrizitätswerk
Obwalden

Kochtipps

Schweinsvoressen

Energiespartipp

Qualitativ gute Stromsparlampen leben länger und vertragen viel mehr Ein- und Ausschaltzyklen.

Schweinsvoressen

40 g gedörrte Steinpilzemit warmem Wasser abspülen, 20 min in warmem Wasser einweichen, abschütten, trocknen, grosse Pilze wenn nötig in Streifen schneiden
8 in Öl eingelegte Tomatenauf Küchenpapier abtropfen, in schmale Streifen schneiden
800 g Schweinsragout
Salz, Pfefferwürzen
Bratbutterin 3 Portionen gut anbraten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehefein hacken, in Bratensatz andünsten, Pilze und Dörrtomaten beigeben
1 gehäufter EL Tomatenpüreebeigeben, kurz mitdünsten
2 dl Portweinablöschen
2 dl Fleischbouillonbeigeben, Fleisch wieder beifügen, alles zugedeckt 1 1/2 - 1 3/4 Std. weich schmoren
1 Stück Bouillon

 

1 1/2 dl Crème fraichemit etwas heisser Saucenflüssigkeit anrühren, beifügen, die Sauce nochmals kurz aufkochen
Salz, Pfeffer, Paprikaabschmecken
Servieren
Dazu passt Kartoffelstock, Polenta oder Teigwaren.
Varianten
Peperoniwürfeli oder -streifen beigeben
Rezepte mit geschnetzeltem Rindsfleisch zubereiten (Kochzeit anpassen)

Andere oder keine Pilze verwenden