Navigation

Elektrizitätswerk
Obwalden

Kochtipps

Spargeln im Blätterteig

Energiespartipp

Mit dem Dampfkocher wird nicht nur dir Kochzeit, sondern auch der Energieverbrauch vermindert. Verwenden Sie im Dampfkochtopf nur soviel Wasser, wie notwendig: Die Kartoffeln haben nämlich nicht gerne «nasse Füsse».

Spargeln im Blätterteig

500 g weisse Spargelnwaschen, schälen
500 g grüne Spargelnwaschen
bei beiden Sorten unten ca. 3 cm wegschneiden 
Salzwasser
1 Prise Salz 
1 kleines Stück Butter Spargeln knapp weich kochen 
Blätterteig, rechteckig ausgewallt in 4 Streifen von 20x10 cm schneiden, diese wiederum halbieren  
Spargeln auf vier Teigblätter schichten, mit je einem Teigblatt decken, die Ränder mit einer Gabel gut andrücken 
1 Eigelbbestreichen 
25 g Butter schmelzen, Spargeln bestreichen 
Backen
220 Grad, 15-20 min
Kerbel-Sabayon
1/2 dl Noilly-Prat
1 dl Weisswein 
2-3 Tropfen Essig 
1 grosse Schalotte fein hacken
4 Zweiglein Peterli 
6-8 grob zerdrückte Pfefferkörner 
in einem Pfännchen gut zur Hälfte einkochen lassen, absieben, Rückstände ausdrücken 
3 Eigelb in eine Metall- oder Glasschüssel geben, Sud mit dem Eigelb verrühren  
über einem heissen Wasserbad so lange mit dem Schwingbesen rühren, bis die Masse leicht bindet, von der Herdplatte wegnehmen 
1/2 dl Saucenrahm 
1 dl Halbrahm beigeben, nochmals ganz kurz erhitzen 
2 EL gehackter Kerbel beigeben
Salz, weisser Pfeffer pikant abschmecken 
Servieren
Sauce zu den knusprig gebackenen Spargeln servieren