Navigation

Elektrizitätswerk
Obwalden

Wasserläufe

Ein kleiner Umweg für die nachhaltige Stromproduktion

An zahlreichen Stellen im Kanton Obwalden wird Wasser gefasst, in Stauseen und einem Reservoirstollen gespeichert und über Stollen und Druckleitungen transportiert. Dieses Wasser treibt in den beiden Kraftwerken Hugschwendi und Unteraa die Turbinen an, die den wertvollen «EWO NaturStrom» produzieren. Der kleine Umweg dieser Gewässer hat eine grosse Wirkung: Er ermöglicht die nachhaltige Strom­produktion. Hier erfahren Sie mehr über die Wege des Wassers durch unsere Anlagen und zurück in die Natur.

Karte der Wasserläufe
Download Factsheet
(8,76 MB)EWO Factsheet Wasserlauefe