Navigation

Elektrizitätswerk
Obwalden

News

Die neusten Berichte und Meldungen

26.09.2018 Medienmitteilung

Neue Elektrotankstelle am Bahnhof Alpnachstad

Das Elektrizitätswerk Obwalden (EWO) und die Zentralbahn nehmen am Bahnhof Alpnachstad eine weitere öffentliche Elektrotankstelle in Betrieb. An der Elektroladestation können Elektrofahrzeug-besitzer ihr Fahrzeug weiterhin mit «EWO NaturStrom» tanken, jedoch ist das Laden neu kostenpflichtig.

Mit der neuen Elektrotankstelle am Bahnhof Alpnachstad bauen das Elektrizitätswerk Obwalden und die Zentralbahn ihr Tankstellennetz im Kanton Obwalden weiter aus. In den letzten vier Jahren entstanden sieben öffentliche Elektroladestationen, an welchen Elektro-Fahrzeughalter hochwertigen und regionalen «EWO NaturStrom» beziehen können.

E-Tankstelle Alpnachstad im «emobily-Netz» integriert
Das EWO lancierte im Jahr 2017 mit «emobily» einen Zugang zum europaweiten Elektrotankstellennetz und fördert mit der neuen Plattform gezielt die Elektromobilität. Die Elektroladestation in Alpnachstad wurde in das «emobily-Netz» integriert und ist dadurch kostenpflichtig. An allen anderen öffentlichen EWO Elektrotankstellen kann bis auf weiteres das Elektrofahrzeug kostenlos geladen werden.

Auf der Webseite www.emobily.ch finden Besitzer von Elektrofahrzeugen mehr als 6‘000 Ladestationen in ganz Europa. Mit der App von «emobily» ist die nächste freie Elektrotankstelle rasch gefunden, freigeschaltet und man kann mit dem Aufladen des Elektrofahrzeugs beginnen. Das Abrechnungssystem funktioniert unkompliziert über ein Prepaid-Konto mit Monatsrechnung.

Elektrotankstelle am Bahnhof Alpnachstad