Navigation

Elektrizitätswerk
Obwalden

News

Die neusten Berichte und Meldungen

26.08.2016 Medienmitteilung

Strompreise 2017: günstiger und 100 % erneuerbare Energie

2017 profitieren die Kundinnen und Kunden des Elektrizitätswerks Obwalden (EWO) gleich doppelt. Ab dem 1. Januar 2017 erhalten alle Kundinnen und Kunden in der Grundversorgung «EWO NaturStrom», und gleichzeitig wird der hochwertige Strom leicht günstiger. Der erneuerbare, CO2-freie Strom stammt zu 100 % aus Obwaldner Wasserkraft und Obwaldner Sonnenenergie.

Die umweltschonende Versorgung des Kantons Obwalden mit elektrischer Energie ist ein wichtiges Bekenntnis einer nachhaltigen Energiestrategie des EWO. Deshalb erhalten alle Kunden in der Grundversorgung des EWO ab dem kommenden Jahr «EWO NaturStrom». Dabei handelt es sich um 100 % erneuerbare Energie, produziert im Kanton Obwalden.
Dank Beschaffungs- und Kostenoptimierungen ist es dem EWO gelungen, den Preis für die Energie um rund 2 % zu senken. Für einen durchschnittlichen Haushalt macht das jährlich neun Franken aus. «Unsere Kunden können auch einen Schritt weitergehen und «EWO NaturStrom Plus» beziehen», erwähnt Thomas Baumgartner, Vorsitzender der Geschäftsleitung des EWO. Denn neben den Vorzügen des «EWO NaturStrom» erfüllt diese Energie zusätzlich die strengen naturemade star-Vorgaben des Verbandes für umweltgerechte Energie. «Aber auch für Kunden, die der Stromherkunft keine Beachtung schenken, haben wir ein attraktives Angebot», ergänzt Baumgartner. Wichtig ist dem EWO dabei, seinen Kunden echte Wahlmöglichkeiten zu bieten.

Hier finden Sie die vollständige Medienmitteilung.

Thomas Baumgartner, Vorsitzender der Geschäftsleitung EWO

Melchsee: Mit dem Wasser aus dem Melchsee produziert das EWO erneuerbare Energie.